Netz der Physiklehrer

20 11 2008


(Lehrer = Studenten, Dozenten, Referendare und alle, die sich dafür interessieren 😉 )
Das ist eine, für mich persönlich sehr interessante, Idee von Thorsten Schönbohm. Eine erste Umsetzung dieser Idee befindet sich auf http://www.oneview.de/netzwerke/der_physiklehrer. Der Schwerpunkt liegt momentan vor allem auf dem Austausch von nützlichen Links, aber auch Forumsdiskussionen zu verschiedenen Themen sind möglich und erwünscht.

Das ist aber nicht nur irgendein Projekt auf das ich irgendwie aufmerksam geworden bin. Es ist ein erster, ganz kleiner Schritt in einem großen Vorhaben.

Die Idee aus dem Seminar Didaktik der Informatik in kurzer Zusammenfassung (wie immer 😉 ):
Jeder Lehrende, egal ob Dozent, Professor oder Lehrer sollte über ein möglichst großes Netzwerk an Kontakten verfügen. Dabei sind aber nicht nur Lehrer-Lehrer-Netze gemeint, sondern auch Netze zwischen jeglichen anderen Personen, die sich für ein Thema interessieren. Studenten, Schüler, Professoren, Eltern, in einem entsprechenden Berufsfeld tätige Personen oder eigentlich einfach jeder, der mitmachen möchte. Vernetzungen dieser Art schaffen unbeschreiblich viel Potential für neue Ideen, Raum für kritische Auseinandersetzungen, Möglichkeiten für Forschung und letztendlich war das in unserem Fall ein Auslöser dafür, dass unser Seminar eine solches Ausmaß annehmen konnte. Bezeichnet haben wir diese Art der Vernetzung mit der Maschendrahtmetapher. Genaueres hierrüber schreibt Ulrike Kleinau, die ursprüngliche Erfinderin dieser Metapher, in ihrem Blog. Nur, wie vernetzt man sich? Einen Grundstein hierfür soll die Maschendraht-Community legen. Hier kann über Fragen, Ideen, und Möglichkeiten der Vernetzung diskutiert werden.

…Und hier wurde ich auch von Thorsten Schönbohm „angesprochen“, der sich dort gerade mit der Idee dieser Vernetzung beschäftigt.
Jeder, der ein generelles Interesse an Vernetzungen hat, kann in der Maschendraht-Community Ideen zur Vernetzung einbringen und sammeln, Kontakte knüpfen oder einfach nur Fragen dazu stellen. Alle Physikstudenten, -lehrer, -professoren und Hobbyphysiker darunter, können außerdem gleich mal einen ersten Schritt tun und dem Netz der Physiklehrer beitreten.

Advertisements

Aktionen

Information

One response

24 11 2008
ths

Hallo Kathrin,

danke für diesen Artikel! 🙂 Natürlich ist jeder Physikbegeisterte und die die es werden wollen im Netzwerk willkommen!!

Freundliche Grüße aus Oldenburg

Thorsten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: